Historie

Schauen Sie mit uns zurück und erinnern wir uns an die wichtigen Momente in der Geschichte von SOPO.

  • 1992 Eintrag der Firma im Handelsregister
  • 1993 Gründung der Firma SOPO s.r.o.; Verlagerung der Elektromotorenwerkstatt von der Garage in das Gebäude Modletice 19. Reparaturen und Neuwicklung der Elektromotoren, Pumpen und Elektrohandwerkzeuge für inländische Kunden
  • 1996 erste Kleinserienfertigung – Kommutatorrotoren – Ersatzteile für Elektrohandwerkzeuge der Fa. Narex
  • 1998 Anfang der Kleinserienfertigung der Kommutatorrotoren für einen deutschen Kunden
  • 1999 Gründung von SOPO SERVIS s.r.o. wegen Abtrennung der Rotorfertigung vom Service. Firma SOPO SERVIS führt Reparaturen und Neuwicklung der Elektromotoren, Pumpen und Elektrohandwerkzeuge für inländische Kunden durch
  • 2000 Eröffnung einer neuen Betriebsstätte in Jílové u Prahy – der Grund dafür ist Fertigung spezieller Wicklungen, überwiegend für Fahrräder, Rollstühle und andere Niederspannungsanwendungen
    Gründung der Firma SOPO MOTOR s.r.o. wegen Erweiterung der Fertigungsräumlichkeiten und Kapazität um Statorfertigung. Die Fertigungsräumlichkeiten befinden sich in der Stadt Kutná Hora. Bis zum Jahr 2000 fertigte Fa. SOPO, s.r.o., nur Kommutatorrotoren
  • 2004 Eröffnung einer neuen Rotorfertigung in Modletice 1 – Anfang der Kommutatorrotorfertigung auf den automatischen Wickelmaschinen
  • 2005 Eröffnung einer neuen Betriebsstätte in Ochoz bei Brno – der Grund dafür ist Erweiterung der Fertigungsmöglichkeiten und Kapazitäten um Rotor-, und Statorfertigung von Gleichstrommotoren für Windkraftwerke
  • 2008 Eröffnung einer neuen Betriebsstätte in Jedovnice bei Blansko - der Grund dafür ist Erweiterung der Fertigungsmöglichkeiten und Kapazitäten. Bei dieser Gelegenheit wurde der Betrieb in Ochoz bei Brno geschlossen
    Eröffnung einer neuen Betriebsstätte in Modletice 94 - der Grund dafür ist vollautomatische Fertigung von Asynchronstatoren
  • 2011 Umzug der Fa. SOPO MOTOR s.r.o. in neues Werk in Nebovidy bei Kolín – der Grund dafür sind Erweiterung der Fertigungsräumlichkeiten und Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter
  • 2012 Eine grundsätzliche Erweiterung und komplette Modernisierung der Betriebsstätte in Modletice 94 – der Grund dafür sind Erweiterung der Fertigungsräumlichkeiten, Schaffung neuer Lagerräume und Verbesserung der Arbeitsbedingungen
  • 2013 Eröffnung neuer Abteilung für Entwicklung – der Grund dafür sind Bedarf an Fertigung der Prototype, Entwicklung neuer Produkte gemeinsam mit unserem Kunden und dadurch verbundene Entwicklung und Implementierung der gewünschten Fertigungstechnologien in serieller Produktion
    Einführung von ERP-System von der Fa. IFS
    Umzug der Produktion von Jílové u Prahy in die neu umgebauten Räumlichkeiten in Modletice 1
  • 2014 Eröffnung neuer Lagerräumlichkeiten in Modletice, Erweiterung der Fertigungsrämlichkeiten in Modletice 94 – der Grund dafür ist rasanter Anstieg der Produktion gegenüber 2013
  • 2015 Gründung von SOPO INVEST s.r.o – einem Tochterunternehmen, das Immobilien verwaltet
    Herausgabe der ersten Nummer von Sopoděj – dem Viertaljahrperiodikum für SOPO-Mitarbeiter
  • 2016 Erweiterung der Fertigungskapazitäten – Ankauf vom Fertigungswerk in Bystřice nad Pernštejnem
    Ankauf des Grundstücks für Aufbau einer neuen Fabrik in Modletice
  • 2017 Verbindung der Firma SOPO MOTOR s.r.o. mit der Muttergesellschaft SOPO s.r.o.
    Zertifizierung des Qualitätsmanagements laut revidierter Norm EN ISO 9001:2015
  • 2018 geplanter Aufbau der neuen Fabrik

SOPO Group

SOPO s.r.o. ist ein Mitglied von SOPO Group, die sich auf das Wickeln spezialisiert.

Lesen Sie weiter

Mehr über uns

Schlüssel unseres Erfolgs sind die Zusammenarbeit mit den Besten und Investitionen in moderne Technologien und Verfahren.

Lesen Sie weiter

Vision und Ziele

Firmenstrategie kurz und bündig. Lernen Sie näher unsere Philosophie, Denkweise und Firmenkultur kennen.

Lesen Sie weiter